ZusammenKochen

Eine afghanisch-deutsche Küchenbegegnung

Imraan lebt seit einigen Jahren in Deutschland. Kochen war schon immer seine Leidenschaft. Er liebt gutes Essen. In Deutschland angekommen, wollte er endlich wieder einmal Qabuli (Reis mit Lammfleisch und Rosinen) zubereiten oder Bamya (Okras), oder Mantu (Teigtaschen). All die wunderbaren Köstlichkeiten, die er zu Hause in Afghanistan gegessen hatte, als er noch mit seiner Familie zusammenlebte.

Auf seinem Blog www.zusammenkochen.com findest Du alles, was Du brauchst, um Dich, Deine Familie und Deine Freunde mit gutem Essen zu verwöhnen.

 

DER BLOG

  • mit afghanisch-deutschen Rezepten zum einfachen Nachkochen
  • mit jeder Menge Tipps rund um das Thema Kochen, Ernährung und Einkaufen
  • mit Informationen zu den Hintergründen der Esskultur in Afghanistan und Deutschland
  • mit einem Glossar zum Deutschlernen oder zur Erweiterung des Wortschatzes.

 

DIE REZEPTE

  • Typisch afghanische Rezepte, die sich mit den Zutaten aus dem deutschen Supermarkt gut kochen lassen
  • Typisch deutsche Rezepte, die überraschend an die afghanische Küche erinnern
  • Einfache Rezepte für alle, die noch nicht so gut kochen können
  • Schnelle Rezepte, die nach der Schule oder nach der Arbeit mit wenig Zeitaufwand umzusetzen sind
  • Preisgünstige Rezepte, um auch mit wenig Geld nicht auf gutes Essen verzichten zu müssen
  • Gesunde Rezepte, denn Tiefkühlpizza und Döner vom Imbiss sollten nicht zum Hauptbestandteil der Ernährung werden.

 

DIE IDEE

Der Blog ist geschrieben aus der Sicht eines kochbegeisterten jungen Afghanen, der leckeres Essen kochen möchte, das ihn an seine Heimat erinnert.

 

DIE ADRESSAT/INNEN

  1. Junge Afghan/innen, die sich an das Thema Kochen herantrauen möchten.
  2. Afghanische Familien, die ihre Liebsten auch in Deutschland mit leckerem Essen verwöhnen möchten.
  3. Betreuer/innen in Jugendhilfeeinrichtungen, die die Jugendlichen beim täglichen Kochen begleiten.
  4. Migrations- und Sozialberater/innen, Integrationsbegleiter/innen, Ehrenamtliche und alle, die geflüchtete Menschen aus Afghanistan beim Ankommen in Deutschland unterstützen.
  5. DaF-/DaZ-Lehrkräfte und Lehrer/innen an Schulen, die im Deutschunterricht das Thema Kochen aufgreifen.
  6. Alle, die sich für eine afghanisch-deutsche Küchenbegegnung begeistern

Leiten Sie gerne den Link zum Blog weiter an interessierte Afghan/innen, Einrichtungen, Unterkünfte, Beratungsstellen, Schulen und Deutschkurse. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und auf Anregungen aus der Praxis unter info@zusammenkochen.com.